… und anders als den vergangenen Jahren wünscht man sich fast nur noch, dass es endlich vorübergehen möge. Wer konnte erwarten, was uns alle in Atem hielt und immer noch hält? Niemand hätte letzte Weihnachten für möglich gehalten, wie dieses Jahr verlaufen würde. Man kann nur eines versuchen: Das Beste daraus zu machen, sich einen gewissen Humor zu bewahren und den Blick optimistisch nach vorne zu richten. Wir wünschen allen Kunden und Freunden der Döttinger

Read more

Ja, tatsächlich. Schon wieder ist das Jahr fast vorbei und Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Auch wenn es die fast frühlingshaften Temperaturen nicht vermuten lassen. Wir möchten an dieser Stelle allen treuen Kunden, Fans und Geschäftspartnern herzlich danken und freuen uns auf Sie in 2020. Denn, wie wir ja alle wissen: Nach der Saison ist vor der Saison. Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Wir sehen uns (hoffentlich) im nächsten Jahr.

Read more

…läuft die Zeit; wir laufen mit. Geht es Ihnen auch so? Jedes Jahr scheint es, als wenn die 365 Tage schneller zu Ende sind als die davor. Dabei hat Gabriel Laub (Schriftsteller, ’28-'98) natürlich Recht: Der Jubel über den Jahreswechsel ist auch ziemlich banal - schließlich kommt ein neues Jahr jedes Jahr wieder. Jahre sind eine ziemlich solide Ware. Sie werden pünktlich geliefert, und jedes hält, was es verspricht: Genau ein Jahr, keine Sekunde mehr,

Read more

Früher war ja bekanntlich alles besser… oder doch nicht? Zumindest anders war's - auch an Weihnachten. Es gab von allem weniger. Weniger Geschenke, weniger zu essen, weniger Stress. Nur eines gab es meistens reichlich hier in der Eifel: Schnee. Weil natürlich technische Hilfsmittel wie motorgetriebenes Räumgerät noch nicht existierten (ärgerlicherweise nicht mal Hightech-Membran-Klamotten oder -schuhe) musste man dem Schneeberg halt mit Wollmütze und Lederschuhen zu Leibe rücken. Wahrscheinlich nicht besonders effektiv meine Tätigkeit mit dem Besen. Eigentlich

Read more